MTB, CROSS COUNTRY

  • EIN VERSPIELTER ROLLER – KONA WHEELHOUSE – STAHL-CARBON-RETROROSS MIT SCHEIBENBREMSE

    Autor: •• Kategorie: MTB, Cross Country, Touren, Räder und Dinge

    Jetzt Probefahren.

    wheelhouse-01

    Mit seinem Retro-Design und den geschmeidigen, präzisen Fahreigenschaften von Qualitätsstahl ist das Wheelhouse unsere Antwort auf das moderne Rennrad mit Scheibenbremse. Das Wheelhouse vereint alle Merkmale unseres Stahlflaggschiffs Roadhouse, jedoch mit erschwinglicheren Komponenten. Selbstverständlich muss es nicht auf den Reynolds 853 Rahmen und die Vollcarbongabel verzichten, ebenso wenig wie auf Flat-Mount-Scheibenbremsen und Steckachsen vorn und hinten. Von der Vereinsausfahrt am Sonntagmorgen bis zum Gran Fondo – das Wheelhouse ist dein Ross.
    „Ein verspielter, komfortabler Roller zu einem fairen Preis.“
    – VeloNews (USA)

    Rahmenmaterial: Reynolds 853 Cromoly, konifiziert
    Laufräder: Alex Boondocks 5
    Gabel: Kona Carbon Flat-Mount Road Disc
    Kurbelsatz: Shimano Tiagra
    Schaltung: Shimano Tiagra 10-fach
    Cockpit: Kona Road Lenker und Vorbau, Kona Cork Lenkerband
    Bremsen: TRP Spyre C Flat-Mount
    Reifen: Schwalbe Spicer K-Guard 700x30c
    Sattel: Kona Classic Road

    Quelle: Kona
    www.konaworld.com/wheelhouse

  • KONA UNIT X – PROBEFAHRT BEI UNS IM LADEN

    Autor: •• Kategorie: MTB, Cross Country, Touren, Räder und Dinge

    Details zum Fahrrad: www.konaworld.com/unit-x

    There’s a common saying that life is like a wave and our existence is essentially surfing whatever kind of water comes our way. Metaphorically there may not be a better way to justify the ebbs and flows of good and bad that everyone undoubtedly experiences. What sets certain people apart though, is their ability to ride the waves in their own, unique way. Erkki Punttila knows that the best way to reset is to embrace the tides and sail away into a different mindset.
    › Weiterlesen

  • WAS IST EIN GRAVELBIKE?

    Autor: •• Kategorie: MTB, Cross Country, Touren, Räder und Dinge

    rove_st-2018-radhaus-rostock

    Kona Rove ST (Modell 2018)
    Rahmen: Kona butted CrMo
    Einbaubreite Hinterbau: 142 mm mit 12 mm Steckachse
    Schaltgruppe: Sram Rival 1×11
    Maximale Reifenbreite: 42 mm bei 28 Zoll, 50 mm bei 27,5 Zoll Laufrädern

    Der Stahlrahmen mit klassischer Anmutung ist unempfindlich und steckt harte Schläge weg – anders als Carbon oder dünnwandiges Aluminium. Das macht Stahl bei Radreisenden beliebt. Für sie weist das Rove Gewindeösen auf, sodass sich Gepäckträger, Schutzbleche und 3 Flaschenhalter montieren lassen. Typisch Gravelbike ist die 1×11-Schaltung (11–42er-Kassette) kombiniert mit einer mechanischen Scheibenbremse.

    Der lange Radstand paßt zum Charakter eines Reiserenners. Die Sitzhaltung jedoch ist mehr querfeldein: mit langem Oberrohr und kurzem Steuerrohr sitzt man eher renntechnisch tief. Gut für Ambitionierte die sich Grundlagenkilometer mit Gepäck auf langen Touren auf Sand und Schotter holen.

    Das Gravelbike bewegt sich außerhalb der üblichen Rennradsegmente. Was früher nur per Eigenumbau möglich war oder nur Wunschdenken, gibt es als fertiges Produkt. › Kona Rove ST